Volksbank ermöglicht Krippenwagen

Im Herbst dieses Jahres erreichte die Genossenschaftsbank ein Spendenaufruf der Kita-Kinder des AWO Kindergartens „Regenbogen“ aus Königsee. Die kleinen Entdecker baten um einen finanziellen Zuschuss für einen Krippenwagen, damit sie die umliegende Gegend in Königsee erkunden können. Die Krippen-Kinder wollen mit Hilfe des Wagens den Stadtwald unsicher machen. Dies ist für die Kleinsten zu Fuß allerdings nicht möglich. Daher stammt die Idee, die Strecken für Ausflüge mit einem Krippenwagen zu bewältigen.
Christine Exler, Privatkundenberaterin der Genossenschaftsbank, übergab den symbolischen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an die Einrichtung. „Mit unserer finanziellen Hilfe können wir ein sehr wichtiges Vorhaben der Einrichtung unterstützen und somit den Kita-Kindern in Königsee helfen.“, so Exler. Sichtlich erfreut nahmen die Verantwortlichen den großen Spendenscheck entgegen und bedankten sich herzlich für die Unterstützung der Volksbank Vogtland-Saale-Orla eG.
Nun kann das Vorhaben nach internen Abstimmungen endlich im ersten Quartal des kommenden Jahres umgesetzt werden. Die Kleinsten werden zukünftig mit dem neuen Krippenwagen die Umgebung in Königsee entdecken können.